Starker Tarifabschluss bei SIMONA in Kirn

Entgelte steigen um 4 Prozent

Für die Monate Juli und August erhalten die rund 600 Beschäftigten des Kunststoffspezialisten je eine Einmalzahlung in Höhe von 115,00 €. Ab September steigen die Entgelte um 4 Prozent auf 14 Monate. Auszubildende erhalten Einmalzahlungen in Höhe von 50,00 €, die Ausbildungsvergütung steigt dann ab September um 40,00 € pro Ausbildungsjahr.

Nach langen und konstruktiven Verhandlungen mit mehrmaligen Unterbrechungen konnte die Tarifkommission der IG BCE am 11. Juli 2018 ein starkes Ergebnis erzielen. Die Forderung der IG BCE, die Entgelte als Festbetrag für alle Beschäftigten einheitlich anzuheben, wurde immer wieder in die Diskussion eingebracht, konnte aber letztlich nicht durchgesetzt werden.

„Mit diesem Abschluss ist es gelungen für unsere Mitglieder ein Tarifergebnis zu erzielen, welches sich gerade in Bezug auf die Laufzeit positiv abhebt“, sagt Patrick Schall, Verhandlungsführer der IG BCE.

Andy Hohlreiter und Markus Stein erklären für die Tarifkommission: „Die Reaktionen aus der Mannschaft sind sehr positiv. Dieser Abschluss zeigt, was man erreichen kann, wenn Tarifkommission, Vertrauensleute und unsere IG BCE-Mitglieder für einen guten Tarifabschluss einstehen.“

Nach oben