Arbeits- und Sozialrecht

Recht rund um den Job

Nicht streng geheim

Jeder Arbeitnehmer hat eine, aber viele wissen nicht, was drinsteht: die Personalakte. Dabei haben Beschäftigte ein Recht darauf zu erfahren, was der Chef über sie gesammelt hat.  weiter

Wer hat Vorrang bei den Ferien?

Viele Arbeitnehmer planen jetzt schon ihren Urlaub für das kommende Jahr. Dabei möchten nicht nur Familien mit Kindern gern im Sommer frei machen. Und Brückentage sind bei fast allen Arbeitnehmern beliebt. Doch längst nicht alle Urlaubswünsche lassen sich im betrieblichen Alltag erfüllen. Wer Vorrang bei den Ferien hat und welche Regeln im Urlaubsrecht gelten, erklärt unser Ratgeber.  weiter

Abschlagsfrei mit 63

Foto: 

jgroup

In der Rentenpolitik ist eine Korrektur überfällig – und wird nun auf den Weg gebracht. Die erste Hürde ist genommen. Am 29. Januar hat der Gesetzesentwurf zur Rentenreform das Kabinett passiert. Eine vernünftige Absicherung von Risiken, die der Lebensleistung der Menschen entspricht, ist das Ziel.  weiter

Kürzungen vermeiden

Am 15. Januar hat das Bundesarbeitsministerium den „Entwurf eines Gesetzes über Leistungsverbesserungen in der gesetzlichen Rentenversicherung“ vorgelegt. Unser Tipp vom Dezember 2013 gilt damit nach wie vor: Wer in Kürze 63 Jahre alt wird, für den kann es sich lohnen, einen geplanten Rentenantrag zunächst einmal um einige Monate aufzuschieben. Versicherte können hierdurch eine Kürzung ihrer Monatsrente um 100 Euro oder mehr vermeiden. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst.  weiter

Gut abgesichert durch den Rechtsschutz

Foto: 

iStock - EricHood

Mitgliedschaft in der IG BCE bedeutet auch umfassenden Rechtsschutz. Er gilt für alle Fälle des Arbeits- und Sozialrechts. Mit dieser Stärkung im Rücken bekommen Beschäftigte sofort Hilfe, wenn zum Beispiel Kündigung oder Aufhebungsvertrag ins Haus flattern. Oder wenn die Krankenkasse weniger Krankengeld auszahlen will als erwartet.  weiter

Anspruch auf Weihnachtsgeld trotz Kündigung

Beschäftigte haben einen anteiligen Anspruch auf Weihnachtsgeld, auch wenn sie im Jahresverlauf gekündigt haben. Das entschied das Bundesarbeitsgericht am Mittwoch in Erfurt. Den Bundesrichtern zufolge kann eine Sonderzahlung nicht vom Bestand des Arbeitsverhältnisses an einem Stichtag wie beispielsweise dem 31. Dezember des Jahres abhängig gemacht werden.  weiter

Wer bekommt wie viel Weihnachtsgeld?

Foto: 

belahoche - Fotolia.com

In der westdeutschen Chemieindustrie wird ein vergleichsweise hohes Weihnachtsgeld gezahlt. Das ist ein Ergebnis einer Online-Umfrage der Internetseite www.lohnspiegel.de, die vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung betreut wird und an der sich rund 15.000 Beschäftigte beteiligt haben.  weiter

Recht auf Rückkehr in Vollzeitarbeit

Foto: 

Africa Studio - Fotolia.com

Wer aus familiären Gründen seine Arbeitszeit auf Teilzeit verkürzt, soll ein Recht auf Rückkehr in Vollzeit haben - so sieht es der Koalitionsvertrag vor. Wir erklären, was heute schon gilt.  weiter

Rechtzeitige Heirat kann Hinterbliebenenrente sichern

Foto: 

Marco2811 - Fotolia.com

Verstirbt ein Bezieher einer gesetzlichen Rente, so hat sein Ehepartner Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente – und zwar auch dann, wenn die Ehe erst während der Zeit des Rentenbezugs geschlossen wurde. Bei einer Betriebsrente gilt dies allerdings nicht unbedingt. Das geht aus einem neuen Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) hervor.   weiter

Kein Hitzefrei für Arbeitnehmer

Der Schweiß läuft in Strömen, die Konzentration schwindet: Doch während Schüler bei zu hohen Temperaturen frei bekommen, müssen Arbeitnehmer auch an heißen Sommertagen zur Arbeit. Denn ein Recht auf Hitzefrei gibt es nicht. Trotzdem muss der Arbeitgeber seine Beschäftigten schützen. Wir zeigen, was zu beachten ist.  weiter

Nach oben