Bezirksjugendkonferenz des Bezirks Mainz ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag hat die Bezirksjugendkonferenz des Bezirks im Jugendhaus Don Bosco in Mainz stattgefunden.

Patrick Schall

Jugendkonferenz 2016

Die Vorsitzende des Bezirksjugendausschusses (BJA) Jacqueline Kluge und Gewerkschaftssekretär Patrick Schall begrüßten ca. 40 Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben. Die Bezirksjugendkonferenz wählt alle vier Jahre den neuen BJA, entsendet Delegierte zur Landesbezirksjugendkonferenz und diskutiert die politische Ausrichtung der IG BCE Jugend im Bezirk. Als Gäste konnten Malte Lückert (Abt. Junge Generation/ Ausbildung), Nina Melches (Landesbezirk RPS) begrüßt werden.

Patrick Schall und Malte Lückert haben in ihren Grußworten betont, dass es gerade in den heutigen Tagen wichtig sei, sich in gesellschaftliche Debatten einzubringen. Nur wer mitrede, könne auch mitgestalten, so die Gewerkschaftssekretäre.

Bei einer „Speed-Dating-Runde“ hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit sich besser kennenzulernen. Danach ging es in Vorbereitung zur Antragsberatung in einem World-Café um die Themen Berufsschule, Bildungsstandards in Europa, Bezahlbarer Wohnraum und die Kampagne IG BCE BE.WEGUNG.

Nach der Antragsberatung, den Delegiertenwahlen und der Wahl des neuen BJA, hat ein DJ die IG BCE Jugend in BE.WEGUNG gebracht.

Der neue BJA besteht aus 15 Mitgliedern, als Vorsitzende ist Jacqueline Kluge (Boehrigner Ingelheim) bestätigt worden, stellvertretender Vorsitzender ist Benedikt Maderholz (EVONIK Worms).

 

 

 

Nach oben